Angewandte Pädagogik und Ausbildung zum/zur Reittherapeuten/-therapeutin

Erziehungs- und Elternberatung

Unsere als unabhängig verstandene Beratung, zielt mit dem Gespräch auf das Verstehen und dadurch das Erarbeiten eines individuellen Lösungswegs bei den unterschiedlichsten Konfliktsituationen von (Teil-)Familien.
Die Notwendigkeit einer Beratung kann durch die unterschiedlichsten und individuellen Probleme innerhalb des Familiensystems geschehen, was sich oft im veränderten Verhalten des Kindes in Form von möglichen Entwicklungs-, Anpassungs- und/oder Lernstörungen darstellt. Sei es Trennung, Scheidung oder Tod, jedes Trauma kann Familien in Überforderungssituationen führen.
Die Zielgruppe unserer Beratung sind vor allem Eltern (oder sonstige Bezugspersonen), es werden aber auch die Kinder oder Jugendliche in die Beratung mit einbezogen. Das ermöglicht ein systemisches Verstehen des Problems und dient der Herstellung eines offenen und kommunikativen Dialogs. Diese sehr persönliche Herangehensweise und Ansprache intimer Anliegen der Ratsuchenden, erfordert eine besondere beraterische Beziehungsgestaltung. Dieser Besonderheit und Herausforderung sind wir uns bewusst und streben immer danach, dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Folgende Probleme oder Themen können im beraterischen Setting aufgegriffen und bearbeitet werden:

  • AD(H)S und andere Konzentrationsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Dyskalkulie/Legasthenie
  • Schulverweigerung und andere Schulprobleme
  • Suchtproblematik (Medien, Essen etc.)
  • Mobbing/Stalking
  • Ängste
  • Zwangsstörungen
  • Traumata
  • Trennungen und Scheidungen
  • Trauer und Tod
  • und weitere.

1. Beratung in Einzelstunde/n (systemisch, aber auch rein informativ möglich)

2. Begleitende Beratung (komplexe alltagsbegleitende Beratung, stets in systemischer Herangehensweise, Umfang individuell festlegbar):

  • Familien-Anamnese und Problemanalyse (mind. 1,5 Stunden), einzeln
  • Ggf. Einzel-Gespräch, wenn involviert, mit dem Kind bzw. Jugendlichen (Einzelstunde)
  • Abschlussgespräch mit gemeinsam erarbeiteten individuellem, schriftlich erstelltem Konfliktlösungsplan (1,5 Stunden)

Bei komplexen Problemen: – ggf. Begleitung und Anleitung über Elterncoaching

Menu schließen